Gemeinschaft Dreiquellen

in Kochel am See

Ort des Gebets und der Gastfreundschaft inmitten der Natur des „Blauen Landes“

 

Home

Gemeinschaft Dreiquellen

Gebet
> Anregungen zum Gebet

Gastfreundschaft

Gestaltete Zeiten

Solidarität

Trägerverein

Bildergalerie

Unterstützung

Wegbeschreibung

Kontakt

Impressum

Gebet

 

In den für Gäste offenen Zeiten versammeln sich die Gemeinschaft und Gäste drei mal täglich zum gemeinsamen Gebet in der Hauskapelle, das auch weiteren Besuchern offen steht:

Morgengebet:

Mittwoch bis Samstag, 8.00 Uhr

Mittagsgebet:

Mittwoch bis Samstag, 12.15 Uhr, wenn nicht auf Ausflug

Abendgebet:

Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, 20.00 Uhr

Am Donnerstag Abend schließen wir uns um 17.30 Uhr der Eucharistiefeier in der Hauskapelle der St. Anna-Schwestern an.

An Sonntagen und kirchlichen Feiertagen feiern wir den Gottesdienst in den örtlichen Pfarrgemeinden mit, in der Regel um 9.30 in der kath. Pfarrkirche St. Michael, Kochel (oder um 10.00 Uhr in der Klosterbasilika Benediktbeuern), ebenso um 9.30 Uhr für die evangelischen Christen in der Evangelischen Kirche Kochel.

Unser gemeinsames Gebet ist eine einfache Form des Stundengebets, ähnlich wie es in Taizé praktiziert wird:  Es enthält einen Psalm, eine biblische Lesung, eine längere Zeit der Stille/Meditation.  Dazu kommen - je nach Gebet - Dank und Fürbitte, das Vater unser oder andere christliche Grundgebete, Gebete der Heiligen und Glaubensgestalten, die uns vorausgegangen sind...  Dazwischen erklingen meditative mehrstimmige Wiederhol-Gesänge (vor allem aus Taizé), die Anbetung und Lobpreis Gottes ausdrücken.

Am Freitag erinnern wir uns beim Gebet in besonderer Weise des Kreuzestodes Jesu, am Samstag Abend wird die Osterkerze entzündet, begleitet von Liedern, die die Auferstehung des Herrn besingen. 

Seite Drucken